Motorrevision Alfa 75 TS Limited Edition 

(nach Motorschaden in 2008)

 

 Bestandsaufnahme

Kurbelzapfen   Durchmesser Kurbelzapfen

Die Lagerschalen auf Zylinder 1 waren weg und die Kurbelwelle

sowie die Pleuelstange sind unbrauchbar

 

Fast 1,1mm unter dem Sollmaß ist einfach zu viel

 

 

Kontakt Kolben - Ventil   Abrieb vor dem Sieb der Ölpumpe

Das viel zu hohe Spiel am Kurbelzapfen verursachte Kontakt

von Kolben zu Einlassventil

 

Abrieb sammelte sich sichtbar vor der Ölpumpe...

 

 

Abrieb in der Ölwanne   Verschleiß Ölpumpe

...und in der Ölwanne

 

Auch die Ölpumpe hat gelitten

 

 

Abrieb Nockenwellenlager   Auslassnockenwelle

Der Abrieb ging durch den ganzen Motor und kommt hier erst am

Nockenwellenlager zum stehen

 

Die Auslassnockenwelle ist übermäßig verschlissen und sollte

ersetzt werden

 

 

Wiederaufbau

 

Neue kolben, 1x neue Pleuelstange, neue Lagerschalen   Montierte Kolben

Neue kolben, 1x neue Pleuelstange, neue Lagerschalen

 

Die alten Pleuel mussten um jeweils 30g erleichtert werden um auf das Gewicht des neuen Pleuels zu kommen; Kolben montiert

 

Buchsenüberstand messen   Lagerspiel prüfen

Messen des Überstandes der neuen Buchsen; wichtig!

 

Prüfen des Lagerspiels von Pleuel- und Hauptlagern

 

 

Stirndeckel mit ausgewählter Ölpumpe

   Montierte Kurbelwelle

Stirndeckel mit ausgewählter Ölpumpe

 

Montierte Kurbelwelle mit Pleuelstangen und

Stirndeckel

 

 

Montierte Kolben in den neuen Buchsen   Instandgesetzte Originalventile

Montierte Kolben in den neuen Buchsen

 

Instandgesetzte Originalventile

 

 

Zylinderkopf   Montierter Zylinderkopf

Geplanter Kopf mit gesäuberten Brennräumen und gefrästen

und auf Dichtigkeit geprüften Ventilsitzen

 

Montierter Zylinderkopf

 

 

Motor eingebaut und läuft   

Und ab geht die Post

Motor eingebaut und läuft, mittlerweile schon sehr lange

 

Und ab geht die Post